Freewar-Blog

Erlebnisse der Weißfüchse in den Welten von Freewar

Durchsuche Beiträge mit Schlagwörtern Betrüger

- Auch Betrüger sind nur Player – Wer kennt das nicht? Da will man Items verkaufen, sucht einen Käufer und dann landet man bei einem Betrüger. Man regt sich auf: Starren, Wegzauber… Verbale Attacken. Was das bringt? Nichts. Nur unnötige Ausgaben, mögliche Verwarnungen und man hat seine Items oder Gold immer noch nicht.

Im Schreichat machte Schwarzer Händler bekannt, dass er einen Sponsorgutschein und ein Spiegel der Markthalle mit VS verkaufe. Den Spiegel kaufte Check dann schnell und Schwarzer Händler bot ihm einen Gratis-Sponsorgutschein an, wenn Check den Link in seinem Profil benutzt. Doch hätte er diesen Link benutzt, hätte er sein ganzes Gold an Schwarzer Händler gegeben [...]

Ich, als gnadenlos positiv denkender (naiver?) Mensch, werde allzu schnell leichtsinnig, wenn meine Ölfässer mal wieder das Bankschliessfach sprengen. Es wird dringend Geld benötigt, doch kein mir bekannter, guter Ölkäufer weit und breit. Was bleibt? Markthalle… Nein, dazu ist meine Marktwirtschaftsstufe zu gering. Weiter im Bankschliessfach behalten? Auch keine Alternative, wenn man schnell noch ein [...]

Meine Befürchtungen haben sich wohl doch bewahrheitet, was -sunny- angeht: Nachdem ein paar Tage Ruhe war, ging die Fragerei heute wieder los. Neben dem Clankonto hatte sie auch das Gold meiner Clanmitglieder im Visier. Ist aber zum Glück nichts passiert. Die Vorgehensweise von Betrügern ist uns inzwischen bekannt…

Gestern hat irgendein Idiot versucht den Usern mit ner gefaketen Anmeldeseite ihre Pws zu klauen. Da ich von Natur aus neugierig bin, wollte ich versuchen, das Script zu finden, dass die Passwörter ausliest. Unglücklicherweise war es eine php Datei. Also hab ich mir gedacht vielleicht benutzt er ja seinen eigenen PC für diese Aktion. Also [...]

Ich habe heute mal intensiv drauf geachtet, ob jemand noch clanlos ist, und dann mal angesprochen. Da war auch tatsächlich jemand (Golum 5), der einer Clanaufnahme positiv gegenüber stand Kurz die Einzelheiten geklärt bzw versucht zu klären. Er hatte 1743xp und angeblich keine 500gm. Hab mich dann breitschlagen lassen, ihn gegen eine Zahlung von 56gm [...]