Das Auftragshaus bietet schon eine ganze Weile viele verschiedene Aufträge an. Es hat sich zu einer wirklich guten Quelle entwickelt, um eine Menge Gold zu verdienen.

Ein besonderer Anreiz dabei ist natürlich, dass man zusätzlich Auftragspunkte bekommt und schöne Items dafür kaufen kann, die es sonst nirgendwo gibt. Auch wenn man diese nicht benötigt, kann man sie oft zu guten Preisen verkaufen.

Um bei den Aufträge maximalen Profit zu erzielen, bietet es sich an die beiden Charakterfähigkeiten Auftragsplanung und Auftragsbeziehungen zu lernen.

Mit “Auftragsplanung” bekommt man bei höchster Lernstufe doppelt so viele Goldmünzen für jeden Auftrag. Damit ist es eine der wichtigsten Charakterfähigkeiten für jeden, der ab und zu mal Aufträge entgegennimmt. Das Buch der Auftragsplanung bekommt man in Reikan im Haus des Wissens.

Durch “Auftragsbeziehungen” kann man die Kosten beim Einkauf im Auftragshaus um bis zu 33% reduzieren. Wer sich also die teuersten Dinge dort kaufen möchte, sollte über diese Charakterfähigkeit unbedingt nachdenken. Ich selbst habe sie nicht, da ich keines der Items dort benötige.  Das Buch bekommt man nur als Drop-Item vom Pironer, der sein Unwesen “Hinter dem Wasserfall” treibt. Damit ist es sehr wertvoll und auch nicht sehr häufig zu bekommen. Der Preis liegt oft über 100.000 gm.

So und jetzt muss ich wieder los und ein paar Aufträge erledigen!