In den letzten Monate habe ich oft die wunderbar heilende Wirkung der Seichtwasserpilze in Rovonia genutzt. Es ist ein wahre Erholungskur. Schön ist auch die Klippe im Osten, wo man mal die Seele baumeln lassen kann.

Was mich aber schon immer störte, waren die monsterartigen Einflügler. Die Wissenschaftler unserer Welt beschreiben sie so:

“Einflügler sind riesige Tiere, die entfernt an Insekten erinnern. Sie fliegen etwa 2 Meter über dem Boden und besitzen nur einen einzigen Flügel, der von einem dicken Stahlnetz umgeben ist. Dadurch, dass sie nur einen Flügel besitzen, müssen sie diesen relativ schnell bewegen um zu fliegen und haben zusätzlich einen sehr unruhigen Flug.”

Es sieht wirklich putzig aus, wie sie sich bemühen, irgendwie in der Luft zu bleiben. Fieserweise schlagen sie ab und zu einfach mit ihrem Flügel zu und ziehen einem ein paar Lebenspunkte ab. Sehr nervig.

Und das lasse ich mir nun nicht länger bieten. Endlich bin ich stark genug, um mich zur Wehr zu setzen. Zack – Ein paar Schläge mit meinem Baruschwert und das war’s für die armen Einflügler.

Ja… So mach das Leben gleich noch mehr Spaß!