Es kam wie es kommen musste. Irgendwie hat Sotrax es genauso eingebaut, wie ich mir das noch vor kurzem im Beitrag über die Pflanzen vorgestellt habe: Man kann aus den Pflanzen selbst nichts einfach so herstellen. Zunächst muss man eine neue Charakterfähigkeit erlernen und mit jeder Stufe kann man neue Zauber mischen.

Dazu muss man mit den Pflanzen ins Zauberlabor rennen, den Kittel überwerfen und loslegen. Also bis hierhin eine sehr gute Umsetzung :-) Das Zauberlabor befindet sich nordwestlich von Limm im erst vor kurzem entdeckten Gebiet Laree.

Was kann man denn nun herstellen?

Hier eine erste Liste sortiert nach der benötigten Stufe Labortechnik:

  • Heilzauber (1): 1 x Mürbegras
  • großer Heiltrank (2): 1 x Mürbegras, 2 x rote Rose
  • Zauber der Stille (3): 1 x Sandranke, 1 x schwarze Rose
  • Zauber der Starre (4): 2 x Eisblume, 1 x Bernsteinfeder
  • Zauber der Vergiftung (5): 3 x Giftwucherknolle
  • Zauber der Versteinerung (6): 1 x Schotterflechte, 1 x Sandranke, 1 x wilde Kletternelke
  • schwache Lebenserweiterung (7): 1 x Schotterflechte, 1 x Mara-Knolle
  • Gegenzauber: Starre (8): 2 x weiße Seerose, 1 x Sonnenfeuerblume, 1 x Dunkelschattenblume
  • Gegenzauber: Auflösung des Schutzes (9): 2 x trockenes Gestrüpp, 2 x Nossar-Strauch, 2 x Fleischblume, 3 x Fleegras
  • falsche Erfahrung (10): 30 x Blaukornsonnenblume, 5 x Weißblattstrauch, 4 x Schneeblume

Das sieht doch schon mal sehr gut aus. Jetzt wird es interessant zu sehen, wie sich die Preise für die einzelnen Pflanzen entwickeln und ob sich dann ein Verkauf über die Markthalle lohnt. Ich warte jetzt erst einmal ab, bis dieses Zauberlabor endlich fertig ist und seine Pforten öffnet.

Sicherlich interessant ist der neue Zauber “schwache Lebenserweiterung”, mit dem man seine Lebenspunkte beliebig erhöhen kann und das auch, wenn man schon erhöhte LP hat! Die Erhöhung ist allerdings nicht dauerhaft und andere Spieler angreifen ist auch nicht möglich.