Wer kennt sie nicht, die eleganten Gestalten, immer dunkel gekleidet und bis an die Zähne mit unheilbringenden Zaubern bewaffnet. Auch ich gehörte eine halbe Ewigkeit zu den dunklen Magiern, und ich muss sagen, das war eine tolle Zeit.

Zugegeben, dunkle Magier sind wohl die am meisten gehasste Rasse dieser Welt, aber auch die mit den meisten Anhängern. Woran liegt das also? Ausschlaggebend ist wohl das schier endlose Arsenal an Zaubersprüchen und Giftmischungen, mit denen man jeden Feind in den Wahnsinn treiben kann. Und einem direkten Kampf geht man am besten aus dem Weg, indem man sich im Unterschlupf der dunklen Magier verkriecht. Dort ist man unter Freunden und kann ohne Angst sich neue Gemeinheiten ausdenken.

Ein anderer Grund ist die Varianz dieser Rasse. Ob man mit fiesen Zaubern andere Spieler jagt und tötet, oder ob man durch die enorme Intelligenz sich auf Charakterfähigkeiten spezialisiert und damit sein Geld verdient, das ist alles mit Leichtigkeit möglich. Ich habe mich der Jagd verschworen. Mit coolen Zaubern und mächtigen Waffen ist es einfacher, NPCs zu erlegen als als plumper Mensch/Kämpfer, der sich nichtmal lautlos an einen Hasen heranschleichen kann.

Mein Fazit: In Frieden wird man mit dieser Rasse nie leben können, doch wer geschickt seine Möglichkeiten ausschöpft wird sich seinen Platz in dieser Welt sichern können.

Kleine Zusammenfassung der Besonderheiten:

  • besitzen Herzauber und rote Herzauber
  • Lernzeitbonus auf Überzeugungskraft und Magieverlängerung
  • eigenes Gebiet: der Unterschlupf
  • bekommen kostenlose Zauber im Haus des Wissens