So – es wird Zeit, dass ich mal aufschreibe, was im dritten Fach in meinem Rucksack so für Items drin sind. In den vorherigen Artikeln hab ich Euch ja schon von meinen Waffen und Reise-Items berichtet. Damit waren etwas über 40 Plätze belegt, was ungefähr die Hälfte meiner freien Plätze für Items ausmacht.

Die andere Hälfte ist komischerweise meistens auch gefüllt. Mal sehen, was ich so an überflüssigen Items (die ich eigentlich auch im Bankschließfach lassen könnte) grad bei mir habe:

  • Amulett der Feuersbrunst (ein sehr praktisches Amulett beim Gruppen-NPCs jagen)
  • Amulett des Wissens (eigentlich bringt es ja nur ein paar Minuten Lernzeitgewinn, aber es sieht einfach schick aus^^)
  • 4x Elixier der Bewegung (damit kann man sich eine Sekunde pro Feld schneller bewegen und irgendwie gewöhnt man sich dran)
  • Frost-Wiesel Anlocker (ohne den Anlocker wird es sehr schwierig Frostwiesel zu fangen)
  • Goldwäschesieb (brauche ich manchmal für die Aufträge)
  • Ingerium (auch hier gibt es einen Auftrag, bei dem man das Ingerium benötigt)
  • Schriftrolle der Lebenden (manchmal sehr praktisch, wenn man jemanden sucht)
  • 3x Schutz der Händler (ohne den, geh ich nie aus dem Haus)
  • Schutzzauber (den kauf ich mir manchmal, wenn mir der Zauberer in der Festung der dunklen Magier zufällig begegnet)
  • Spitzhacke (wenn ich mal kein Ingerium hab)
  • Stab der Gruppenheilung (immer gut bei der Gruppen-NPC-Jagd)
  • Stab der Lebensenergie (damit erhöhe ich die Lebenspunkte anderer Spieler gegen ein Trinkgeld um 30%)
  • Stab der Magie (damit verlängere ich die Haltbarkeit von magischen Items)
  • toter Tar-Fisch (Heilung für den Notfall)
  • Zauberkugel-Klebemaschine (alle paar Tage klebe ich gelbe Zauberkugeln zusammen)
  • Zauberkugelpresse (damit mache ich aus den kleinen Zauberkugeln von der unbekannten Wiese die sehr beliebten gepressten Zauberkugeln)
  • 5x Zauberpuzzle (es ist immer wieder schön, wenn man die Lösung endlich gefunden hat)

Und schon wieder sind ca. 30 Plätze im Gepäck belegt. Wenn ich dann ein wenig in der Welt herumlaufe, dauert es meist nicht lange und der Rucksack quillt über mit Hasenfellen, Seelenkapseln und sonstigen kleinen Items, die die NPCs so fallen lassen.

Ich bin mal gespannt, wann mein Rucksack endlich so groß ist, dass ich ohne große Einschränkungen und ständigem Verkaufen der Items eine Zeit lang in der Welt herumlaufen kann. Mir tun wirklich alle Spieler leid, die nicht wenigstens 80 Items dauerhaft im Gepäck haben können. Wie hab ich das bloß früher geschafft?