Wenn man durch die Welt streift, muss man immer alle wichtigen Items dabei haben, wie ich finde. Im Bankschließfach sind die Items zwar sicher gelagert, aber das Benutzen ist so schwierig ;-)

Zunächst möchte ich mich natürlich nicht ungeschützt bewegen und auch angreifen können, so dass ich immer ein kleines Waffenarsenal bei mir habe:

  • Armbrust der starken Schutzauflösung (es laufen immer mal wieder geschütze NPCs durch die Gegend)
  • Armbrust des großen Donners (um kurz zu schauen, wie viel LPs ein NPC noch hat)
  • ausgebrannter Geisterschild (irgendwann in so 10 Jahren wird er gefüllt sein)
  • Dolch der Auftragsmörder (wird bald durch mein Baru-Schwert ersetzt)
  • durchschlagende Armbrust (die muss man einfach dabei haben)
  • Feuerdolch (beim Tauchen sehr wirksam)
  • Mondscheinrüstung (wird wohl auf absehbare Zeit meine V-Waffe bleiben)
  • Pfeilbeutel (wer sammelt nicht gerne Pfeile?)
  • Statue der Kraft (macht mich stark)
  • stumpfes Baru-Schwert (es dauert nicht mehr lange und es ist scharf)
  • Taucheranzug (es gibt nichts schöneres, als manchmal abzutauchen)
  • Schild der Vernichtung (eine tolle V-Waffe für zwischendurch – löst sich leider nach 5 Tagen auf)

Das sind schon einmal 10 Plätze (Nein, ich habe mich nicht verzählt. Ich brauche bald den Dolch der Auftragsmörder nicht mehr und das Schild der Vernichtung habe ich leider nur sehr selten!), die belegt sein müssen. Da gibt es keinen Spielraum :-)

Schade, dass es keine Waffenkategorie im Inventar gibt, das würde alles ein wenig übersichtlicher machen!