Ich konnte es kaum glauben… heute kam doch tatsächlich nach langer Zeit mal wieder Post vom Vermessungsamt in Ferdolien. In dem Schreiben hieß es, dass sie bemerkt hätten, dass der Clan ‘Die Weißfüchse’ noch nie an einer Vermessung teilgenommen hätte und sie deshalb einen besonderen Auftrag für uns hätten!

Wir durften mit 2 Leuten eine Vermessung machen: Und zwar wollten sie die genaue Entfernung zwischen Plefir und Kuridan wissen. Keine sehr große Herausforderung uns, aber wir haben den Auftrag auf Grund des schönen Goldbetrages dann doch auf uns genommen.

Innerhalb kürzester Zeit und fast ohne Zwischenfälle (Fire_Dragon: “Ähm Szocko, kann ich noch ma meine Posi haben?”) hatten wir 1050 Goldmünzen zusammen und konnten uns einen schönen, feuchtfröhlichen Abend machen :-)